Handball Hexen sagen Danke -Triktos ind den Standtarben

Schwarz – Gelb, wie die Farben der Vereinsstadt. So haben sich die Nordhäuser Handball Hexen vom Nordhäuser Sportverein Ihre neuen Trikots gewünscht.
 Dieser Wunsch ging nun in Erfüllung

V.l.n.R.: Prof. Dr. P. Heiser, D. Mainusch, M. Schröter, S. Bartel, Daniel Voigt, J. Friedrichs (Foto: Kerstin Schröter)

Die Trainer Jens Friedrichs und Dominik Mainusch der weiblichen Jugend C nebst Mannschaft sowie der Vereinsvorsitzende Prof. Dr. Philip Heiser sprachen am vergangenen Samstag dem Vorstandsvorsitzenden des Run4Kids Sömmerda Daniel Voigt für eine großzügige Sponsoring-Leistung ihren herzlichen Dank aus.

Durch diese konnte das neue Outfit der Handballerinnen finanziert werden. Weiterhin dankten das Trainer-Duo der Betreuerin ihrer Handball Hexen Stefanie Bartel für Ihren unermüdlichen Einsatz. Für die fotografische Dokumentation seit Beginn der laufenden Saison dankte das Team Matthias Schröter.
 Im Anschluss konnten die Zuschauer ein spannendes Spiel der weiblichen C- Jugend des NSV in Schwarz Gelb gegen den HSG Erbstromtal-Eisenach in blau verfolgen. Trotz Niederlage gegen die starken Eisenacherinnen freuen sich die Nordhäuser Mädchen auf die weiteren Spiele. Für die Rückrunde 2024 gibt es sportlich noch Luft nach oben.