HABAU sponsort neue Trikots

Im Februar besuchte eine Delegation der B-Jugend des Nordhäuser Handballvereins ihren Hauptsponsor HABAU Deutschland in Heringen und bedankten sich für einen neuen Trikotsatz. Dr.-Ing. Jens Stark, Geschäftsführer der HABAU Deutschland, Personalleiterin Silvana Wittig und Marcel Keilholz, Leiter Forschung und Entwicklung begrüßten die Jugendlichen am Hauptstandort Heringen/Helme.
Natürlich wurde viel über Handball gesprochen.Der Geschäftsführer, früher selbst aktiver Handballspieler, erzählte über damalige Spielbedingungen und die Veränderungen zur jetzigen Zeit. Er erkundigte sich nach den aktuellen Erfolgen und den Zielen, die sich die Mannschaft gesetzt hat.

Man nutzte das Gespräch auch, um den jungen Leuten die Firma vorzustellen, erklärte unter anderem die Möglichkeiten der Ausbildungsberufe, Praktika im Unternehmen und warb für duale Studiengänge.
„Wir freuen uns, euch junge Talente zu unterstützen und auch, wenn wir vielleicht den einen oder anderen bei uns als Student oder Azubi wieder begrüßen können. Bis dahin – weiterhin viel Erfolg!“ 
So verabschiedete Dr.-Ing. Jens Stark die Spieler des NSV.

HABAU Deutschland zählt zu den führenden Unternehmen der deutschen Bauindustrie und ist einer den größten Arbeitgebern der Region. Zum Ende des Jahres 2023 umfasste das Portfolio 31 Projekte im Industrie-, Logistik-, Sportstätten-, Flughafen- und Wohnungsbau sowie 22 Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit sieben Partnerhochschulen. An den drei Standorten in Heringen/Thüringen, Leipzig und Berlin sind aktuell 289 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
A.Spaar, Sebastian Schmidtsdor