Ein Hauch von Bundesliga

Die Sommerferien neigen sich dem Ende. Die Sportler zieht es wieder auf ihre Sportstätten. Die Termine für Punkt- und Pokalspiele sind festgezurrt. Doch bevor bei den Handballern des Nordhäuser SV die Spielserie beginnt, stehen viele andere Termine auf dem Plan. Zur Startschuss wird es Bundesligakost geben…

Die Ballspielhalle hat schon viel erlebt. So gaben einige hochkarätige Mannschaften aus der 1. und 2. Liga ihre Visitenkarte in der Nordhäuser Ballspielhalle ab. Bereits zum Auftaktspiel 1994 wurde die Halle nicht nur von den Akteuren auf dem Parkett, sondern auch von der Nordhäuser Fangemeinde freudig in Beschlag genommen.

Bevor im Jahr 2024 die Ballspielhalle einen runden, den 30. Geburtstag feiert, wird das 29. Jahr eines der spannendsten für den NSV. Doch bevor es soweit ist wird die Saison standesgemäß eingeläutet. Ein Hauch von Bundesliga wird wieder durch die Halle wehen.

Diesmal ist es die 2. Bundesliga die sich den Nordhäusern präsentiert. Am 25. August, Anwurf 17:00 Uhr, treffen die Teams von HC Elbflorenz und TUS N-Lübbecke zu einem Freundschaftsspiel aufeinander.

Während in der zurückliegenden Spielserie der TUS N-Lübbecke am Ende auf Platz 5 das Ziel erreichte hatte der HC Elbflorenz zu kämpfen, wurde am Ende aber sicherer 16. von den 20 gestarteten Teams. Somit setzt das Aufeinandertreffen bereits erste Akzente vor dem 1. Spieltag der 2. Bundesliga.